Manche Körper sind weniger wert als andere

18 May

Die Leichen von vermutlich Hunderten Flüchtlingen, die vor etwa einem Monat im Mittelmeer ums Leben gekommen sind, sollen nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Italien nicht geborgen werden. “Die Bergung ist für die Ermittlungen nicht notwendig”, zitiert die Zeitung “La Repubblica” den Staatsanwalt von Catania, Giovanni Salvi. Eine solche Aktion sei zu teuer und zu langwierig. “Wenn es die Regierung oder andere aus humanitären Gründen machen wollen, ist das gut.”

berichtet der Spiegel und schreibt Christopher Hein vom Internationalen Flüchtlingszentrum die berechtigte Frage zu:

[O]b die Staatsanwaltschaft eine solche Entscheidung auch getroffen hätte, wenn auf dem Schiff Italiener, Deutsche oder andere Europäer gewesen wären.

All das, während unsere Regierungen rumtönen, die südostasiatischen Länder sollten sich besser um Flüchtlinge kümmern – und während Eurozonensparunsinn die italienische Entscheidung sogar noch nachvollziehbar macht.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: