Archive | September, 2014

Stockfotos sind genauso verheerend, wie andere Formen von Churnalism

26 Sep

Die TAZ schreibt darüber, dass die syrischen Rebellen nicht so begeistert davon sind, dass Luftschläge gegen ISIS indirekt auch syrischen Regierungstruppen helfen.

Der Artikel ist damit illustriert:
F-16 in-flight
Das Foto ist einfach frigging gorgeous! Speziell mit dem Abgasstrahl, kontrastierend mit dem Abendhimmel – das ist schlicht und einfach USAF-Werbung, kostenlose noch dazu.

Eine kurze reverse image search zeigt, dass das Foto 41 Mal im Netz zu finden ist. Wie gesagt, hervorragende Werbung für die USAF und einfach nur, weil Hinz und Kunz Stockfotos verwendet.

Links sein heisst auch, nicht irgendwelchem Aberglauben anzuhängen

21 Sep

Ok, ich kann das net anders sagen: WTF, TAZ?

Nine Pierpont hat also das “Wind Turbine Syndrome” benannt. Problem ist nur, dass es dafür keinen wissenschaftlichen Beleg gibt. Speziell gibt es schlicht keine peer-reviewed publication und überzeugende Argumente gegen ihre Behauptungen.

Und die Formulierung

Die St. Louis School of Medicine lieferte dazu kürzlich weitere Forschungsergebnisse.

ist gezielt vage, denn was sie auslässt, ist dass die Publikation in “Acoustics Today” veröffentlicht wurde, die explizit keine peer review vornehmen.
Zusätzlich ist das ganze rein theoretisch (meine Hervorhebung):

The many ways by which unheard infrasound and low-frequency sound from wind turbines could distress people living nearby are described.

D.h., selbst in diesem Artikel finden sich keine empirischen Belege.

Dieser TAZ-Artikel ist pseudowissenschaftlich panikmachend und hilft im Endeffekt nur denen, denen erneuerbare Energien ein Dorn im Auge sind.

Lobbying zerschiesst das EEG, aber für den Spiegel geht’s um Staatskapitalismus

11 Sep

China ist dabei, die BRD beim Anteil erneuerbarer Elektrizitätserzeugung zu überholen:

Deutschland, bisher der unbestrittene Spitzenreiter, wird seine führende Position in Kürze einbüßen. Zwar deckten die deutschen Ökostrom-Kraftwerke im ersten Halbjahr 2014 etwa 31 Prozent der Stromerzeugung, gut sechs Prozent mehr als im Vorjahr. Doch China liefert sich – mit knapp 30 Prozent im vergangenen Jahr – ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Deutschland.

Da die Ausbaudynamik im Reich der Mitte deutlich größer als hierzulande ist, wird sich China 2014 voraussichtlich die Spitzenposition sichern.

Continue reading

Der Unterschied zwischen Journalismus und Meinungsmache am Beispiel von MH17

10 Sep

Der technische Untersuchungsbericht zum Absturz von MH17 ist nun (endlich) vorgelegt worden und findet:

Der Absturz der Malaysian-Airlines-Maschine des Flugs MH17 über der Ostukraine hat eine „externe“ Ursache. Zu diesem Ergebnis kommt der vorläufige Bericht über die Hintergründe der Katastrophe vom 17. Juli dieses Jahres, den die niederländische Untersuchungsbehörde am Dienstag in Den Haag veröffentlichte.
[…]
Die Verbreitung der Wrackteile weist demnach darauf hin, dass die Boeing 777-200 in der Luft „in Stücke brach“, nachdem sie „von einer großen Zahl an Objekten mit hoher Geschwindigkeit durchbohrt wurde“. Weiter heißt es, es gebe keine Hinweise darauf, dass technische Fehler oder Handlungen der Crew den Absturz der Maschine verursacht hätten. Ein Notruf sei bei der ukrainischen Flugverkehrsleitung nicht eingegangen.

So weit stimmen alle Medien überein. Allerdings muss man zugeben, dass das auch wirklich nicht überraschend war – selbst die Rebellen in der Ostukraine haben nix anderes behauptet. Man erinnert sich: jene Rebellen, denen von der ukrainischen Regierung und der NATO angelastet wurde, sie hätten das Flugzeug mit einer BUK Boden-Luft-Rakete abgeschossen.
Continue reading