Buzzwordprofessor

11 Mar

Die SZ hat einen Eintrag online, in dem sie behaupten, Prof. Mathias Hagen in Weimar sei Deutschlands “erster deutscher Big-Data-Professor”.

Die Forschung, die in diesem Artikel beschrieben wird, GERADE auch Forschungen zum “Semantic Web”, werden seit 30 Jahren mit dem Begriff “Machine Learning” und seit etwa 20 zusätzlich mit “Data Mining” beschrieben. Es gibt reichlich Professoren, die in Deutschland an solchen Themen arbeiten, Leute wir Katharina Morik in Dortmund, Tobias Scheffer in Potsdam, Hans-Peter Kriegel in München, Johannes Fürnkranz in Dortmund, Eyke Hüllermeier in Marburg, Stefan Kramer in Mainz, und und und.
“Big Data” ist schlicht ein neues Buzzword, mit dem existierende Forschung als neu verkauft wird, und die Behauptung, dass Prof. Hagen der erste Professor dieser Art in Deutschland sei, ist schlicht Schwachsinn.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: